Netikette

Liebe Theaterfreunde,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Theaterblog! Wir freuen uns auf einen genau so anregenden wie regen Austausch mit Ihnen!

Theater wäre nicht Theater, wenn es Sie nicht emotional berühren würde. Dennoch bitten wir Sie darum, den Theaterblog als sachliche Diskussionsplattform anzusehen und einige Regeln zu beherzigen:

: Bitte behandeln Sie andere Kommentatoren so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie daran, dass Ihr Gegenüber nicht ein Computer ist, sondern ein Mensch mit Gefühlen. Wir bitten Sie daher, sachlich zu bleiben und eine angemessene Sprache ohne Kraftausdrücke zu verwenden.

: Auch wenn es nicht immer leicht fällt: Respektieren Sie die Meinungen anderer.

Leider haben nicht alle Kommentatoren dasselbe Interesse an einem sachlichen Austausch. Damit Sie auch zukünftig Gefallen daran haben, unseren Theaterblog als Diskussionsplattform zu nutzen, behalten wir uns die Löschung bestimmter Inhalte vor. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Folgende Verstöße führen auf jeden Fall zur Löschung eines Kommentars und gegebenenfalls auch zur Sperrung der IP-Adresse für zukünftige Kommentare:

  • Beleidigungen, rassistische, sexistische und andere diskriminierende Äußerungen jeglicher Form
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Dritte (auch Institutionen oder Unternehmen)
  • Hasspropaganda und Pornographie
  • Verletzungen von Rechten Dritter (insbesondere Urheber- und Copyright-Rechte)
  • Der Missbrauch der Kommentarfunktion zu Werbezwecken sowie das private oder kommerzielle Anbieten von Waren und Dienstleistungen
  • Das maschinelle Hinterlassen von Kommentaren (Spam)
  • Kommentare, die nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind
  • Kommentare, die sich nicht auf den kommentierten Beitrag beziehen.

Jeder Nutzer ist für die von ihm veröffentlichten Inhalte verantwortlich.

Für Fragen zum :blog und zu hier veröffentlichten Beiträgen stehen Ihnen die Autoren als Ansprechpartner zur Verfügung. Kontaktdaten finden Sie hier.

Ausschlussklausel für die Haftung:

Die auf dem :blog veröffentlichten Beiträge und Kommentare spiegeln allein die Meinung des jeweiligen Autors wider. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt das Theater Augsburg keine Gewähr.