Große Abschiedsgala am Roten Tor

Pünktlich zum Vorverkaufsstart möchten wir Sie auf unsere große Abschiedsgala unter dem Titel Servus und baba – schön war’s hinweisen:

Für die letzten 10 Jahre Theater möchten wir uns am 30. Juli bei Ihnen, unserem treuen Augsburger Publikum, mit einer großen Abschiedsgala bedanken. Wir lassen die Höhepunkte der vergangenen Dekade noch einmal aufleben und Revue passieren. Erinnern Sie sich gemeinsam mit uns zurück an viele Inszenierungen und Produktionen – insbesondere an die vielen unvergesslichen Abende auf der Freilichtbühne – und begleiten Sie uns auf einer Reise durch ein Theaterjahrzehnt voller Emotionen.

Das genaue Programm wird noch nicht verraten – man munkelt aber über einen Abstecher ins Weiße Rössl an den Wolfgangsee, einem kleinen a-capella-Konzert mit den Comedian Harmonists und auch einige Blumenkinder von Hair wurden auf der Probebühne bereits gesichtet. Gut möglich also, dass das eine oder andere bekannte Gesicht auf die Freilichtbühne zurückkehrt.

Und das Beste daran: Der Vorverkauf für die Abschiedsgala hat schon begonnen. Gleich Karten sichern und am 30. Juli mit dabei sein!


Servus und baba
Abschiedsgala auf der Freilichtbühne am Roten Tor
30. Juli 2017, 20 Uhr

Auf ins Cabaret!

Machen Sie sich bereit, denn am Samstag heißt es auf der Freilichtbühne am Roten Tor: „Willkommen, Bienvenue, Welcome“ im legendären Berliner Kit Kat Club!

Unser diesjähriges Sommermusical Cabaret lädt Sie zu einer elektrisierenden Reise ins Berliner Nachtleben der 20er Jahre ein. Das bedeutet jede Menge Glitzer, Glamour, Charleston und Swing.

Stürzen Sie sich gemeinsam mit Nachtclub-Sängerin Sally Bowles und Schriftsteller Cliff Bradshaw in den Trubel des Berliner Nachtlebens, wo der Champagner in Strömen fließt, wo getanzt und gefeiert wird, als gäbe es kein Morgen.

Die Zukunft, die sich vor den Türen des Clubs bedrohlich ankündigt, wird allerdings verdrängt – während es im Kit Kat Club Nacht für Nacht heißt: „Life is a Cabaret!“. Als sich der Schatten des Nationalsozialismus immer mehr ausbreitet und sich die politische Situation verschärft, müssen jedoch auch die beiden Liebenden der Wirklichkeit ins Auge sehen und werden vor eine schwerwiegende Entscheidung gestellt…

Freuen Sie sich auf ein Kult-Musical voller unvergesslicher Balladen, mitreißender Choreografien und einer hoch explosiven Handlung, die unter die Haut geht. 

Ohrwürmer wie „Maybe this Time“, „Money makes the World go ‚round“ oder „Willkommen, Bienvenue, Welcome“ dürften echten Musical-Fans auch aus dem 70er Jahre-Film mit Liza Minelli in der Hauptrolle bestens bekannt sein.

In diesem Jahr wieder mit von der Partie: die Augsburger Philharmoniker: Nachdem im vergangenen Jahr eine eigens zusammengestellte Blues-Brothers-Band um Tim Alhoff für die musikalische Gestaltung des Abends sorgte, freuen wir uns heuer wieder auf Musical-Nummern mit unserem Orchester.

In den Hauptrollen… erwarten Sie Veronika Hörmann als Sally Bowles, die schon im vergangenen Jahr als Peggy Lee bei den Blues Brothers begeisterte. Den Conférencier gibt Thomas Prazak und als Clifford Bradshaw wird Sebastian Baumgart zu sehen sein – beide aus unserem Schauspiel-Ensemble.

Premiere feiert Cabaret am Samstag, 2. Juli 2016 um 20.30 Uhr auf der Freilichtbühne am Roten Tor. Karten für die Premiere oder eine der 18 Folgevorstellungen erhalten Sie über den Online-Ticket-Service auf unserer Homepage, beim Besucherservice in der Kassenhalle sowie an der Abendkasse am Roten Tor.

Blues Brothers weiterhin auf Erfolgskurs

Der Startschuss fiel am 27. Juni 2015: mit großartiger Musik, einer unglaublichen Performance und jeder Menge guter Laune rocken in diesem Jahr die Blues Brothers seit sage und schreibe 15 Vorstellungen die Freilichtbühne am Roten Tor.

Und nicht nur das Publikum ist begeistert. In der Presse wird die diesjährige Freilichtbühnenproduktion als „klug, raffiniert, farbenprächtig und immer wieder überraschend“ (Augsburger Allgemeine) gefeiert. Das Klassikmagazin Crescendo schwärmt von „eine[r] Sammlung unwiderstehlicher Hits zum Mitklatschen und Mitfiebern“ und der Münchner Merkur zeigt sich von „einer guten Portion schwäbischer Coolness“ überzeugt.

Seit gut drei Wochen feuern die Blues Brothers fast jeden Abend eine gehörige Ladung handgemachter Musik ins Publikum – und das kommt an! Rekordverdächtige 30 000 Besucher ließen sich bereits von den einzigartig interpretierten Hits mitreißen –  damit kann selbst die Erfolgsproduktion Hair (2013) nur schwer mithalten. Natürlich spielt uns auch das bisher so hervorragende Wetter in die Karten. Bei strahlendem Sonnenschein und Höchsttemperaturen gibt es schließlich kaum etwas besseres, als eine laue Sommernacht auf der Freilichtbühne ausklingen und sich von der bunten Show berauschen zu lassen.

Wer das Spektakel noch nicht gesehen hat oder gerne nochmals hat bis zum 1. August noch Gelegenheit dazu. Karten sind beim Besucherservice oder über den Online-Ticket-Service erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch!

Die Blues Brothers rocken die Freilichtbühne

Nach wochenlangen Vorbereitungen und endlos scheinenden Ohrwürmern war es am Samstagabend endlich so weit:

Die Blues Brothers feierten Premiere auf der Freilichtbühne am Roten Tor.

Allen Schlecht-Wetter-Warnungen zum Trotz ließen sich Ensebmle, Mitarbeiter und Gäste nicht die Laune verderben und strömten ab 19.30 Uhr Richtung Rotes Tor. Und siehe da: das angekündigte Unwetter blieb aus und einer gelungenen Premiere stand nichts mehr im Weg. Um 20.30 Uhr hieß es dann:

Bühne frei für die legendären Blues Brothers!

Im von Timo Dentler und Okarina Peter konstruierten Red-Gate-Vergnügungspark überzeugen Jake (Andy Kuntz), Elwood (Florian Innerebner) und ihre Band (musikalische Leitung: Tim Allhoff) mit handgemachter Musik und lässigen Tanzeinlagen. Von Everybody needs somebody … und Gimme some lovin‘, über Ring of Fire und Unchain My Heart, bis hin zu Respect und dem Jailhouse Rock war alles dabei – und das Publikum zeigte sich begeistert!

Doch nicht nur die Blues Brothers konnten beim Publikum richtig Punkten. Das Ballett Augsburg – auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie – zeigte sich wie gewohnt von seiner besten Seite und sorgte mit frechen Choreografien für beste Stimmung auf der Augsburger Freilichtbühne. Und bei den Auftritten der Gaststars wie Aretha Franklin (Peti van der Velde), Ray Charles (David Bruce Whitley) und Cab Calloway (Stephen Shivers) blieb kein Bein still stehen. Eine absolut gelungene Premiere!

Erleben auch Sie die Blues Brothers in einer unserer 22 Vorstellungen auf der Freilichtbühne am Roten Tor. Alle einzelenen Termine, Karten und weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Besucherservice und auf unserer Homepage unter www.theater-augsburg.de/bluesbrothers.

Die Blues Brothers auf Rekordkurs!

Wer hätte das gedacht? Noch vor einem Jahr wurde überlegt, welches Musical am Roten Tor als nächstes einziehen sollte. Es sollte etwas ganz besonderes sein, das Jung und Alt gleichermaßen begeistern kann – und das vor allem mit seiner Musik. Die Wahl fiel letztlich wie wir alle wissen auf einen Kultfilm aus dem Jahre 1980: die Blues Brothers. Das Regieteam um Manfred Weiß wagte sich nach dem Erfolg mit Hair 2013 an die Geschichte der beiden Brüder und schuf eine eigene Fassung für die Augsburger Freilichtbühne. Morgen heißt es endlich:

The Blues Brothers go Augsburg!

Nach einem fantastischen Tag der offenen Tür unter dem Motto Everybody needs somebody … vor zwei Wochen und mehr als 20.000 verkauften Karten können wir jetzt selbst nur noch staunen. Denn Augsburg ist im Blues Brothers-Fieber! Jake und Elwood fahren einen neuen Rekord in Sachen Verkaufszahlen ein, der sogar noch über dem von Hair (2013) und My Fair Lady (2014) liegt – ja sogar noch vor allen Produktionen auf der Freilichtbühne der letzten 7 Jahre! Mittlerweile sind über 20. 000 Karten verkauft – Tendenz nach wie vor steigend.

Die Blues Brothers sind also schon jetzt – vor der Premiere – auf Erfolgskurs und nicht mehr aufzuhalten. Da bleibt uns nur noch auf gutes Wetter zu hoffen, damit auch alle Vorstellungen wie geplant stattfinden können.

Premiere feiert unsere Freilichtbühnen-Produktion morgen, am Samstag um 27. Juni 2015 um 20.30 Uhr am Roten Tor. Noch gibt es wenige Karten für die Premiere! Schon hier hoffen wir auf überwiegend trockenes Wetter – warme und wasserdichte Kleidung sollte vorsichtshalber aber unbedingt mitgenommen werden.

TOITOITOI!

Alle weiteren Termine und Karten online oder beim Besucherservice in der Kassenhalle.

Black is beautiful

Da haben wir wiedermal den Beweis: auch die Herren der Schöpfung, so cool und lässig sie auch sind, lassen vor ihrem großen Auftritt noch ein wenig an sich feilen! Kürzlich geschehen bei unserem Bluesmobil, das so manchen Schönheits-Eingriff über sich ergehen lassen musste. Aber auf der Bühne will ja schließlich auch dieser metallische Blues Brothers-Hauptdarsteller glänzen!

Die ersten Termine fanden schon im Mai statt: dort hieß es erst einmal Farbe bekennen! Für einen echten Kerl, der den Blues Brothers in Sachen Lässigkeit in nichts nachstehen will, ist das natürlich keine Frage: Schließlich heißt es nicht umsomst „black is beautiful“ – und obendrein lässt ja bekanntlich auch der Polizei-Look Frauenherzen höherschlagen. Ein paar Highlights in weiß und silber, ein goldener Stern und das Outfit war perfekt!

Vor gut zwei Wochen dann das Highlight: ein riesiger Lautsprecher wird mitten auf dem Autodach angebracht! Denn 08/15 kann ja schließlich jeder – und nichts zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich als jede Menge Sound!

Heute kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen: Dank erstklassiger Stylisten ist der Graue-Maus-Look Vergangenheit und die Blues Brothers erhalten mit ihrem Bluesmobil nicht nur einen Kompagnon, sondern – zumindest outfittechnisch – auch echte Konkurrenz auf der Freilichtbühne.

Die Bilder der Verwandlung findet Ihr in unserer Bildergalerie:

Tag der offenen Tür im Zeichen der Blues Brothers

Am vergangenen Samstag erhielt das Gefühlscamp einen neuen Anstrich: Anlässlich des Tages der offenen Tür unter dem Motto Everybody needs somebody … wurde im amerikanischen Stil umdekoriert und der Camp-Alltag erhielt für ein paar Stunden Unterstützung von unserer diesjährigen Freilichtbühnenproduktion Blues Brothers.

Ab 12 Uhr begeisterten abwechslungsreiche Live-Performances, ein buntes Kinderprogramm, jede Menge Musik und Tanz, kulinarische Köstlichkeiten und vieles mehr die zahlreichen Besucher unter strahlend blauem Himmel.

Neben dem Opernchor stellte auch das Blues Brothers-Ensemble auf der Open Air-Hauptbühne sein Können unter Beweis und lieferte mit einem musikalischen Best-Of-Programm bereits einen Vorgeschmack auf die Freilichtbühnensaison. Doch es durfte nicht nur zugesehen werden – einige Programmpunkte luden auch zum Mitmachen – zum Tanzen und Singen – ein.

Alle, die einen Blick hinter die Kulissen des Theaters werfen wollten, kamen bei denFührungen durch das Große Haus auf ihre Kosten. Einblicke in die künstlerische Arbeit wurden während den offenen Proben des Balletts, der Augsburger Philharmoniker und des Blues Brothers-Ensembles gewährt. Wem das noch nicht genug war, der erhielt im Gespräch mit Sängerin Sally du Randt oder dem Blues Brothers-Regieteam auch direkt Antworten auf seine Fragen.

Das ganz junge Publikum wurde im Kinderzelt „Coney Island“ bestens vom Jungen Theater Team unterhalten und konnte sich auch Schminken lassen. So kam es durchaus vor, dass man bei unserem Tag der offenen Tür nicht nur den beiden Blues Brothers, sondern auch dem ein oder anderen Tiger oder Schmetterling begegnete…

Hier nochmal ein Rückblick auf unseren kunterbunten Tag am Samstag:

 

Die Premiere der Blues Brothers kann also kommen – der Startschuss fällt am 27. Juni 2015. 22mal heißt es dann auf der Freilichtbühne am Roten Tor „Everybody needs somebody to love“, „Shake your tailfeather“ oder „Gimme some lovin'“! Karten sind über unseren Online-Ticket-Service oder bei unserem Besucherservice vor Ort oder via Telefon (0821. 324 49 00) erhältlich.

 

Wir öffnen unsere Türen

Nach langem Warten ist es endlich soweit: mit einem bunten Tag der offenen Tür unter dem Motto Everybody needs somebody … läuten wir die Feilichtbühnensaison ein! Noch lässt die Sonne auf sich warten, doch wir sind guter Dinge. Der Aufbau ist so gut wie abgeschlossen und die Blues Brothers, das Ensemble und alle Beteiligten stehen bereits in den Startlöchern.

Ab 12 Uhr öffnen wir dann unsere Türen und Tore für die ersten Besucher. Musikalisch beginnt das Programm um 12.45 Uhr auf der Hauptbühne, direkt hinter dem Großen Haus: unser Ensemble präsentiert dort ein Best-Of der Blues Brothers und lädt im weiteren Verlauf des Tages mit Einblicken in diverse Proben, gemeinsamem Singen und Tanzen und vielem mehr zu einem kunterbunten Programm für Groß und Klein. Von Kinderschminken, kleinen Theaterstücken, musikalischen Beiträgen des Orchesters, Führungen durch das Große Haus bis hin zur kulinarischen Verpflegung bietet unser Programm etwas für jeden Geschmack. Sie haben die Wahl. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich in die Welt der Blues Brothers entführen – wir freuen uns auf Sie!

Das ausführliche Programm zum Tag der offenen Tür finden Sie auf unserer Homepage zum download als pdf.

Auf die Plätze, fertig …. Blues!

Ein ganz besonderes Highlight jeder Spielzeit sind unsere Produktionen auf der Freilichtbühne. Die sommerliche Atmosphäre und überwältigende Kulisse am Roten Tor locken jedes Jahr Schauspiel- und Opernfreunde, Musicalfans und Liebhaber der Freilichtbühne nach Augsburg. In diesem Jahr freuen wir uns, Ihnen eine Produktion des Freilichtbühnen-erprobten und bewährten Regieteams um Manfred Weiß (Hair, Sommer 2013) zu präsentieren: die Blues Brothers.

Der in den 80er Jahren – nach Erscheinung des gleichnamigen Kinofilms – entstandene Kult um die Band der beiden Brüder ist bis heute ungebrochen und hält diesen Sommer Einzug auf der Augsburger Freilichtbühne. Premiere feiert unser Sommermusical, präsentiert von der Stadtsparkasse Augsburg, in einem knappen Monat. Am 27. Juni um 20.30 Uhr begeben sich Jake und Elwood Blues zum ersten Mal auf ihre Mission am Roten Tor.

Und die ersten Schritte sind bereits getan: In der vergangenen Woche haben die Aufbauten der Kulissen begonnen – unser „stillgelegter Vergnügungspark“ nimmt langsam Gestalt an:

 

Doch was wäre eine Bühne ohne Show?
Am vergangenen Freitag durften unsere Schauspieler, Opernsänger, Balletttänzer, Band, Chor, Gäste und Statisten – kurzum unser Musicalensemble am Roten Tor – das erste Mal in dieser Spielzeit Freilichtbühnen-Luft schnuppern. Nach wochenlangen Proben auf den Probebühnen ging es jetzt unter freien Himmel – zur ersten Bühnenprobe.

 

Wir dürfen also gespannt sein, was uns ab dem 27. Juni auf der Freilichtbühne am Roten Tor erwartet. Seien Sie dabei, wenn die legendären Blues Brothers Augsburg erobern und eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.

Karten erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei unserem Besucherservice unter Tel. 0821. 324 49 00, per Email theater@augsburg.de, über unseren Online-Ticket-Service oder persönlich in der Kassenhalle des Großen Hauses. Alle weiteren Informationen, Termine und weiteres finden sie auf unserer Homepage unter www.theater-augsburg.de/bluesbrothers. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Allen Ungeduldigen bieten wir auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, bereits vor der Premiere erste Blicke in die Produktion zu werfen. Beim Tag der offenen Tür unter dem Motto Everybody needs somebody … am 13. Juni 2015 möchten wir Ihnen ab 12.00 Uhr auch in diesem Jahr wieder mit Führungen, offenen Proben, einem Produktionsgespräch und vielem mehr die Wartezeit bis zur Premiere verkürzen. Der Eintritt ist frei – kommen Sie vorbei!

Ready To Rock! Probenbeginn bei den Blues Brothers.

Am Montag war es soweit: Bei der Leseprobe auf der Probebühne 4 stimmte sich das Blues Brothers-Ensemble auf die bevorstehende Produktion für die Freilichtbühne ein. Natürlich wurde in den vergangenen Wochen schon fleißig musikalisch geprobt, aber ab sofort geht es an die Szene!

… und nachdem dann in Kürze die täglichen Proben drinnen absolviert sind, geht es auch schon kommende Woche zum ersten Mal raus auf die Freilichtbühne am Roten Tor! Natürlich blicken wir auch hier weiterhin auf das Geschehen hinter dem grünen Zaun und berichten über Kurioses und Beeindruckendes. Wir begleiten die Blues Brothers und unser Musical-Ensemble, das natürlich auch in diesem Jahr wieder quer über alle Sparten hinweg besetzt ist, in den kommenden Wochen auf Ihrem Weg „im Auftrag des Herrn“!

„Raus“ auf die Freilichtbühne geht es derzeit schon für die Kulissen. Denn das Bühnenmodell wird derzeit so gut es geht 1:1 von unserer Bühnentechnik am Roten Tor aufgebaut und zusammengeschraubt. Nebst Diner Lokal, Blues Mobil und rostigem Looping – wie auf dem Foto zu erkennen – sind wir auch hier auf weitere Überasschungen gespannt!

 

Was wir momentan noch ein wenig vermissen – worauf wir aber auch dieses Jahr stark hoffen, sind laue Abende vor der romantischen Kulisse des Roten Tors, sehr laue – und sommerliche Temperaturen. Am besten solche, wie vor zwei Jahren bei unserem Musical Hair, denn vergangenes Jahr bei My Fair Lady mussten leider zwei Vorstellungen abgesagt werden. Für die insgesamt 22 Blues Brothers-Vorstellungen bis 1. August hoffen wir nun das Beste!

Am 27. Juni um 20.30 Uhr ist Premiere für Jake und Elwood Blues und dann fällt auch der Startschuss für all die anderen alten Bekannten aus dem Kultfilm: Für Mystery Woman, Cab Calloway, Curt, Rev. Morris usw. Ein Wiedersehen oder eher „-hören“ gibt es auf der Freilichtbühne aber natürlich auch mit den unvergessenen Hits von Ray Charles, Aretha Franklin und James Brown, mit denen wir uns bereits am 13. Juni bei unserem Tag der offenen Tür Everybody needs somebody … am Theater vorab einstimmen möchten! Live dabei ist hier wie später bei den Vorstellungen am Roten Tor die Augsburger Blues Brothers-Band.

Weitere Informationen und Karten